Im September steht vieles zur Wahl: DER HAUPTSTADTBRIEF in der Berliner Morgenpost

DIE HINTERGRUND-SEITEN an jedem ersten Freitag im Monat

DIE HINTERGRUND-SEITEN IN DER Berliner Morgenpost
Abbildung durch Anklicken vergrößern

Berlin, 2. September 2016. DER HAUPTSTADTBRIEF erscheint mit 8 Seiten Umfang heute wieder in der Berliner Morgenpost. DIE HINTERGRUND-SEITEN in der Berliner Morgenpost gibt es seit Juni 2015 einmal im Monat an jedem ersten Freitag zusätzlich zur gedruckten Ausgabe und deren Onlineversion.

Heute geht es um ein neues Leben mit den Briten, aber ohne die EU: Stellen Sie sich vor, die nördlichen Länder Europas würden mit Großbritannien zusammen eine neue Union bilden, eine Nord-Union. Diese NU wäre die viertgrößte Wirtschaft der Welt und könnte mit der EU in Frieden und Freundschaft leben – müsste aber nicht mehr deren scheiternde Länder und kollabierende Währung retten. Der Plan hat nur einen Pferdefuß: Die Hansestadt Hamburg wäre der NU willkommen, das Land Berlin würde in der EU bleiben.