Ein großer Staatsmann

Zur Sonderausgabe für Michail Gorbatschow

02
03
02
03

Ein großer Staatsmann

Zur Sonderausgabe für Michail Gorbatschow

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen heute die Sonderausgabe des Hauptstadtbriefes anlässlich des 90. Geburtstages von Michail Gorbatschow präsentieren zu dürfen.

Diese Ausgabe erscheint auch in russischer Sprache und wird dem Jubilar heute in Moskau in einer Printausgabe persönlich überreicht.

zur Printausgabe in russischer Sprache

Lesen Sie Würdigungen des großen Staatsmannes vom Verleger des Hauptstadtbriefs Detlef Prinz, der Russland-Expertin unter den deutschen Journalistinnen Katja Gloger und von dem ehemaligen Moskau-Korrespondenten und WDR-Intendanten Fritz Pleitgen.

Die beiden stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD, Achim Post und Dirk Wiese, sowie Peter Gauweiler von der CSU werfen jeweils einen Blick zurück und nach vorn auf die deutsch-russischen Beziehungen.

Geburtstagstelegramme senden Jürgen Großmann, einst Chef von RWE, Brun-Hagen Hennerkes von der Stiftung Familienunternehmen, Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz und ehemaliger Botschafter in Washington und London, Ronald Pofalla, Vorsitzender des deutsch-russischen Gesprächsforums Petersburger Dialog und Horst Teltschik, Helmut Kohls wichtigster außenpolitischer Berater 1989/90.

Wir gratulieren Michail Gorbatschow zu seinem heutigen Ehrentag – und wünschen ihm und Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieser Sonderausgabe.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre Redaktion des Hauptstadtbriefs

Weitere Artikel dieser Ausgabe