Fritz Pleitgen

Fritz Pleitgen prägte mehr als 30 Jahre lang die Nachrichten der ARD, von 1970 bis 1988 als Fernsehkorrespondent in Moskau, Ost-Berlin, Washington und New York, anschließend als Fernseh-Chefredakteur, Hörfunkdirektor und Intendant des WDR.

Im Mai erscheint sein Buch „Eine unmögliche Geschichte. Als Politik und Bürger Berge versetzten“ über sein Reporterleben und den langen Weg zur Deutschen Einheit (Herder/Keyser Verlag).

Fritz Pleitgen

Fritz Pleitgen prägte mehr als 30 Jahre lang die Nachrichten der ARD, von 1970 bis 1988 als Fernsehkorrespondent in Moskau, Ost-Berlin, Washington und New York, anschließend als Fernseh-Chefredakteur, Hörfunkdirektor und Intendant des WDR.

Im Mai erscheint sein Buch „Eine unmögliche Geschichte. Als Politik und Bürger Berge versetzten“ über sein Reporterleben und den langen Weg zur Deutschen Einheit (Herder/Keyser Verlag).

Weitere Artikel von Fritz Pleitgen