Horst Teltschik

Horst Teltschik war unter Helmut Kohl stellvertretender Leiter des Kanzleramtes und Chef der Abteilung für auswärtige Beziehungen. Er spielte als Sonderbeauftragter eine wichtige Rolle bei den Verhandlungen zur Deutschen Einheit 1989/90.

2019 erschien sein Buch „Russisches Roulette. Vom Kalten Krieg zum Kalten Frieden“ bei C.H. Beck.

PICTURE ALLIANCE/CHRISTIAN MÜLLER
PICTURE ALLIANCE/CHRISTIAN MÜLLER

Horst Teltschik

Horst Teltschik war unter Helmut Kohl stellvertretender Leiter des Kanzleramtes und Chef der Abteilung für auswärtige Beziehungen. Er spielte als Sonderbeauftragter eine wichtige Rolle bei den Verhandlungen zur Deutschen Einheit 1989/90.

2019 erschien sein Buch „Russisches Roulette. Vom Kalten Krieg zum Kalten Frieden“ bei C.H. Beck.

Weitere Artikel von Horst Teltschik